Familienstellen2018-05-26T12:47:58+01:00

Systemisches Familienstellen / Organisationsstellen

Mit der Methode des Familien- und Organisationsstellens können bislang verborgene Informationen/Gefühle und Zusammenhänge sichtbar gemacht werden. Wenn Sie sich selbst immer wieder mit nachfolgenden Fragen oder Gefühlen beschäftigen, ist eine Aufstellung für Sie bestimmt angebracht:

• Traurigkeit
• Latent müde
• Oft krank oder eine Genesung will nur schwer eintreten
• Angst
• Erfolglos
• Suchend
• Davonrennend
• Fühle ich mich frei?
• Habe ich den befriedigenden Job?
• Fühle ich mich am richtigen Platz in meiner Familie?
• Prägt das Schicksal einer anderen Person auch mein Leben?

Es geht bei einer Aufstellung darum, eine andere Sichtweise der Vergangenheit, des Lebens und des Verhaltens zu erhalten. Diese neu gewonnenen Bilder helfen die Schwierigkeiten in der Familie, in der Partnerschaft und in den beruflichen Situationen zu lösen.

Vor allem bei schweren Schicksalsschlägen kann der Klient/die Klientin durch die neue Sichtweise besser Lösungen finden, die sein/ihr leidvolles Schicksal wenden oder erleichtern können.

Die Belastungen im Leben eines Menschen sind sehr vielfältig. In Aufstellungen können in den nachfolgend aufgeführten Problematiken Lösungen gefunden werden:

• Körperliche Krankheiten
• Psychische Belastungen/Krankheiten
• Beziehungsproblematik (Partner, Eltern, Kinder, Geschwister, Mitarbeiter, Chef)
• Todesängste und Hang zu lebensverweigernden Massnahmen (Sucht etc.)
• Geld, Erfolglosigkeit
• Entscheidungen
• Arbeitssituationen / -Prozesse
• Mitarbeiterführung

Preis pro Std. CHF 120.- / max. CHF 300.-